OneNote WebClipper für alle gängige Browser

Egal ob Sie mit Google Chrome oder Firefox im Internet unterwegs sind, früher oder später werden Sie auf Inhalt stossen, der möglichst einfach in ein OneNote Notizbuch soll.

Dafür gibt es den OneNote Webclipper. Ein kleines Add-On, dass Sie im Browser suchen und nachinstallieren können.

In Firefox über das Menü Extras –> Add-ons–> Erweiterungen, im Google Chrome über Googel Chrome Anpassen –> Einstellungen –> Erweiterungen. Im Suchen-Dialog einfach OneNote eingeben.

 

Das Add-On wird in der Menüleiste als Icon angeboten. Nun muss die Seite geöffnet werden, die für OneNote ausgeschnitten werden soll. Bei der ersten Verwendung muss das Microsoft-Konto angegeben werden, damit das richtig Notizbuch ausgelesen werden kann.

Der WebClipper bietet 4 Modus an. Manchmal reicht mir der Artikel ohne die ganze Grafiken, manchmal muss man es genau sehen und will die Ganze Seite (inkl. Bilder und Werbung!). Oder es reich einfach ein bestimmter Ausschnitt oder das Lesezeichen…

Nach einem Klick auf „Ausschneiden“ und etwas Geduld wird der Ausschnitt als eigenständige Seite in das unter Speicherort definierte Notizbuch übertragen.

Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.